• IMG 2068
  • Pilgerweg Waldsassen
  • k-Lichtertraum am Wondrebufer 2014 52
  • Musik verbindet 2014 45
  • Brot Backen Laufbild
  • Orgelimprovisationskurs-mit-Prof.-Stoiber-2013-2-025
  • Workshop Einführung in die Kalligrafie.
  • Pilgerwanderung - "Ich bin dann mal bei mir..
  • Lichtertraum am Wondrebufer - Musik - Kultur - Natur
  • Musik verbindet Konzertabend mit Tanz und Musik aus Deutschland und Tschechien
  • Backen wie zu Großmutters Zeiten im Holzbackofen des Naturerlebnisgartens Waldsassen.
  • Kursangebot Orgelimprovisation - An der großen Orgelanlage der Basilika.

Pilgern im Frühjahr – Kraft schöpfen im erwachenden Stiftland

Terminkalender

Pilgern im Frühjahr – Kraft schöpfen im erwachenden Stiftland
Samstag, 08. April 2017, 09:00 Uhr - 16:30 Uhr
Aufrufe : 2196

2017 04 08 Pilgern im Frühjahr 800 x 600Die Natur erneuert sich und bietet sich an, aus ihr Kraft zu schöpfen und Neues entstehen zu lassen. Gehen Sie mit Frau Äbtissin M. Laetitia Fech OCist auf Wegen, die zu Maria führen. Entdecken Sie Ihre eigenen marianischen Wurzeln, die bei der Frühlingssonne durch geistliche Impulse zum Wachsen beginnen, wenn Sie loslassen, anschauen, zuhören und Ja sagen, an markanten Orten rund um die Zisterzienserinnen-Abtei Waldsassen, die durch das Vorbild Mariens geprägt wurden.

Inhalt:

Beginnen/aufwachen/sich einlassen:

6:30 Uhr Laudes in der Klosterkirche

Stärken/Vorbereiten: 7:00 Uhr Frühstück im Gästehaus St. Joseph

Loslassen/Zuhören: 7:55 Uhr Terz in der Klosterkirche

Vorbereiten/sich öffnen/segnen lassen: 8:15 Uhr Eucharistiefeier in der Klosterkirche mit P. Athanasius OSB

Losgehen/Warm werden: Treffpunkt am Klosterbrunnen (hier können noch Langschläfer dazu stoßen)

Einführung in den Pilgertag – Losgehen zur Rosenkranzstation (Meditationen unterwegs zur Kappl)

Ankommen bei der Kapplkirche – Durchatmen – Zurückschauen - Hinschauen auf das „JA“ Mariens

Sich auf den Weg machen zur Klosterkirche der Zisterzienserinnen zum Mittagsgebet – kleiner Imbiss im Gästehaus St. Joseph (Mittagssuppe) und wieder aufbrechen heraus aus der Bequemlichkeit über die Lourdesgrotte zur Mitterhofkapelle. Dort ist Maria? Maria im Jetzt und Hier finden, bei mir!

Umkehren und alte Wege zurücklaufen zur Lourdesgrotte (Kerze anbrennen, kurzer Impuls der Hingabe) und nun alte Wege verlassen und neue Wege gehen – Zurücklaufen über die Wiesen – unter den Mauerbögen der Klostermauer hindurch an das Waldkapellchen – Unbekanntes entdecken und lieben lernen, einprägen im Herzen. Durch den Umweltgarten (Station am „schlafenden“ Marienbeet) zurück zur Klosterkirche – Abschlussgebet und – lied vor der „Schmerzhaften Muttergottes

Referentin: M. Laetitia Fech OCist, Äbtissin

Begleitung: Sr. M. Sophia OCist

Zielgruppe: alle Interessierten

Ort Treffpunkt: 6:30 Uhr Klosterkirche oder 9:00 Uhr Klosterbrunnen
Gebühren: 5,00 €
Pauschal: 16,00 € (inkl. Frühstück/ Mittagessen)
Ansprechpartnerin: Sr. M. Sophia
Anmeldung unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Copyright (c) schicker-allmedia 2017. All rights reserved. Facebook